http://www.schulerueschlikon.ch/de/informationen/aktuelles/?action=showinfo&info_id=70066
04.06.2020 10:17:02


Fernunterricht nach den Frühlingsferien

An die Eltern von Schülerinnen und Schülern der Schule Rüschlikon 23. April 2020

Geschätzte Eltern

Ich hoffe, Sie haben trotz der aktuellen Situation schöne Frühlingstage zusammen mit Ihren Kin-dern verbracht und das wunderschöne Wetter genossen. Vielleicht steht bereits die eine oder andere Tomatenpflanze in Blüte.

Wie Sie sicher bereits aus den Medien erfahren haben, hat der Bundesrat beschlossen, dass die Volksschule ab 11.05.2020 wieder startet. In welcher Form dies angedacht ist, wird uns seitens der zuständigen Stellen am 29.04.2020 kommuniziert. Ich werde Sie in der Folge informieren, was das für Ihre Kinder an der Schule Rüschlikon im Detail bedeutet.

Klar ist, dass unsere Lehrpersonen Ihre Kinder ab Montag, 27.04.2020 erneut im Fernunterricht unterrichten. Dies nach dem bereits eingespielten Konzept, welches die Kinder von vor den Früh-lingsferien kennen: Wir starten jeweils in der zweiten Lektion, d.h. von 9.05 – 9.50 Uhr mit der Inputlektion, welche für die ganze Klasse bestimmt ist. Von 10.20 – 11.50 Uhr sind die Lehrperso-nen und teilweise auch Förderlehrpersonen online und stehen den Kindern für Fragen zur Verfügung. Selbstverständlich können der Lehrperson auch ausserhalb dieser Zeit Fragen zuge-stellt werden

Bedarf an technischen Geräten (iPads)

Diejenigen Kinder, welche bereits vor den Ferien mit iPads der Schule gearbeitet haben, dürfen die Geräte morgen Freitag 24.04.2020 ab 13.30 Uhr auf dem Pausenplatz Dorf abholen. Alle be-troffenen Familien wurden bereits in einem separaten Mail über die individuelle Abholzeit informiert.

Betreuung während den Schulzeiten:

Während der üblichen Schulzeit werden Kinder, deren Eltern in Berufen arbeiten, die die vitalen Leistungen unserer Gesellschaft sicherstellen, weiterhin von der Schule betreut. Es gilt auch wei-terhin, dass der Bedarf bei schulischen Betreuungsangeboten begründet und vom Arbeitgeber schriftlich bestätigt werden muss. Kinder, die krank sind und/oder im Haushalt mit einer erkrankten Person leben, dürfen die Notfallbetreuung keinesfalls besuchen.

Ich bin mir bewusst, dass die Ungewissheit betreffend Art und Form der weiteren Schulung nicht zufriedenstellend ist und für Sie als Eltern die mittelfristige Planung erschwert, das tut mir leid. Für die Organisation des Unterrichts ist für uns im speziellen die Regelung in Bezug auf Distanzein-haltung der Kinder essentiell. Bevor dies nicht geklärt ist, kann ich keine Auskunft darüber geben, wie der Präsenzunterricht ab Montag, 11.05.2020 stattfinden wird. Besten Dank für Ihr Verständnis und ihre Unterstützung.

Freundliche Grüsse

M. Müller, Schulleiter


Dokument 2020_04_23_Elterninformation_Fernunterricht.04.pdf (pdf, 31.7 kB)

Schuleinheit Dorf, Moos, Schulleitung Primarschule

Datum der Neuigkeit 23. Apr. 2020
zur Übersicht